Menue

Sonntag, 6. Oktober 2013

Den Herbstspaziergang in die Wohnung holen

Hallo ihr Lieben,

nach dem hier gerade wieder Land unter ist (ich fange gar nicht erst an, glaubt mir, es ist besser so) musste ich heute dringend mal an die frische Luft. Zum Glück hatte eine liebe Freundin Zeit für einen gemütlichen Herbstspaziergang, trotz eher trist-grauem (immerhin trockenen!!!) Wetters. Zum Abschluss haben wir dann natürlich noch Kastanien gesammelt - was ist auch ein richtiger Herbstspaziergang ohne Kastanien. 


Bevor ich dann jetzt gleich weiter zum gemütlichen Pizzabestell-Abend mit meinen Mädels fahre, habe ich auf die Schnelle ein bisschen dekoriert. Balsam für die Seele, glaubt es mir!


Leider ist es für Fotos etwas dunkel, aber wurscht. Das wollte ich euch jetzt trotzdem zeigen.


Ein kleines und ein großes Teelichtglas habe ich mit Kastanien gefüllt, auf einem weißen Tablett ein paar Blätter und Kastanien locker verteilt, ganz natürlich und gemütlich!


Das gibt auch so einen herrlich warmen Schein, wenn das Feuer des Teelichts sich an den glänzenden Kastanien spiegelt!

 Zu meinem nach der Renovierung hauptsächlich (ja hauptsächlich, dank aktueller "Zwischenfälle" komme ich mit dem Streichen von Tisch und Stühlen nicht voran *hust*) in grau/anthrazit und weiß gehaltenem Wohnzimmer habe ich mich jetzt für den Herbst für Kontraste in warmem Rot entschieden. Mit ein paar Kerzen, roten Kissenbezügen und einer bordeauxroten Kuscheldecke kommen so totale Gemütlichkeit und Wärme in den  Raum - herrlich bei grauem Wetter vor dem Fenster. Ein paar Dekoelemente in Beerentönen passen da auch super!

Wenn man weiß, dass man in ein gemütliches Wohnzimmer kommen kann, dann gibt das dann auch wieder neue Kraft für die anstrengenden Tage, findet ihr nicht auch?

Macht es euch gemütlich, meine Lieben!

Bis dahin,
eure fyo

Kommentare:

  1. Ja, da hast Du recht!
    Ich freue mich im Moment auch immer auf den Abend, wenn ich es mir auf dem Safa bequem machen kann.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht superschön aus! Seufz, mir würde schon eine eizige Kastanie reichen...Hier auf meiner Hundespaziergangroute stehen genau drei Kastanien (und dieses Jahr hängen nur ganz wenige dran). Hab dieses Jahr noch keine einzige gefunden...die werden immer gleich von Kindern weggesammelt oder mit Stöckern vom Baum geerntet...Aber vielleicht hab ich ja noch Glück! Also genieß Deine reiche Beute für mich mit :o) Esgeht doch nix über den Farbton und die schöne Oberfläche einer frischen Kastanie :o)
    Hab einen schönen Mädels-Pizza.Abend! Ganz liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen