Menue

Donnerstag, 30. Dezember 2010

Hach..

..was ärgere ich mich gerade!

Gestern Abend bin ich endlich wieder nach Hause gekommen. Gestresst von den ganzen Weihnachtsbesuchen, mehreren Krankenhausfällen in der Familie und einer extrem vollgepackten Vorweihnachtszeit, habe ich mal wieder eine schöne Blogrunde gemacht. Überall sieht man schöne Bilder: Weihnachtsbäume, Geschenkewerkeleien, Schneebilder... und auf meinem Blog? Stille...
Dabei ist es ja nicht so, dass ich komplett untätig gewesen wäre.
Zwar blieb in letzter Zeit nicht allzu viel Zeit für kreative Tätigkeiten, aber ein wenig hab ich dann doch gewerkelt und kreiert. Ganz tolle Plätzchen habe ich auch gebacken und Weihnachtsgeschenke sehr kreativ verpackt. Aber so ohne Bilder macht das Berichten auf dem Blog doch auch irgendwie keinen Spaß *seufz* Denn: Meine Kamera ist immernoch kaputt und Geld für eine Neue nicht vorhanden - deshalb keine Bilder.
Das ärgert mich doch gerade sehr, weil ich euch so gerne ein paar Bilderchens zeigen würde...

Das musste jetzt einfach auch mal raus!

Liebe Grüße,
eure fyo

Montag, 6. Dezember 2010

Neujahrswichteln?

Huhuuuu.....

Hier bin ich nochmal =) Und zwar mit einer Suchanfrage:


Da ich es versäumt habe, mich irgendwo beim Weihnachtswichteln anzumelden (*seufz*) und es jetzt alles recht kurzfristig ist, ich aber sooo gern nochmal Wichtelpost bekommen würde in nächster Zeit, habe ich mir überlegt, auf diese Weise nach Neujahrswichtel-Tauschpartnern zu suchen!

Die Idee: Ich suche 2-3 Künstlerinnen von euch, die Lust haben, mich mit einem Wichtelpäckchen zu Silvester/Neujahr zu überraschen. Eben so, dass am Neujahrstag geöffnet werden kann, quasi als Start ins neue Jahr, hihi.... Im Gegenzug würdet ihr natürlich auch ein Überraschungs-Päckchen von mir bekommen =) Gerne könntet ihr auch Wünsche äußern, in welche Richtung es gehen soll oder wenn ihr vielleicht sogar einen konkreten Wunsch hättet. Umfang bzw. Größe würden wir dann noch abklären.. von einem kleinen Umschlag mit einer Kleinigkeit bis zu einem größeren Wichtelpäckchen bin ich erstmal für alles offen :)

Also, hat jemand vielleicht Lust? Das wäre echt supi, wenn sich jemand finden würde =)

Meldet euch einfach hier oder schreibt mir eine Email an fyolicious@web.de :)

Liebe Grüße und eine gute Nacht,
eure fyo

Nikolauswichteln 2010

Hallöchen zusammen!

Gerade aus aus den Schneetiefen heimgekehrt, möchte ich euch kurz von den beiden Nikolauswichtel-Aktionen berichten, an denen ich dieses Jahr teilgenommen habe:

Nikolauswichteln im KTF

Der erste Wichtelumschlag, den ich heute auspacken durfte, ist der aus dem Kreativtausch:

Von meiner lieben Wichtelmama Jasmin (schokolaedchen) durfte ich einen superkuscheligen und schicken Loop auspacken. Der Aussenstoff ist ein hellbraun-hellblaues Karomuster mit blauen und gelben Blümchen und als Innenstoff hat meine Wichtelmama einen hellblauen Fleece(?)-Stoffe gewählt. Macht einen sehr romantischen Eindruck, finde ich :) Soooooooooooo schön, kann ich euch sagen! Geschmückt wird der Loop außerdem von einem lilafarbenem Jojo. Als zweites gabs dann noch ein kleines, total niedliches Täschchen. Ich find den Stil der beiden Sachen wirklich total klasse! Ein witziges Kärtchen gabs dann natürlich auch noch dazu, hihi..
Ganz dickes Dankeschön, liebe Jasmin, für die schönen Wichtelgeschenke!!! =)

Nikolauswichteln im NSF

Auch im Naturseifenforum wurde gewichtelt. Allerdings war es hier diesmal nur ein Mini-Nikolauswichteln. Auspacken durfte ich:

Eine "Christmas-Sheep"-Seife in der tollen Schafform, mit der ich auch so liebäugle *hach* Sie duftet ganz lecker nach dem Duft "Christmas Spice" *yammi*. Außerdem habe ich einen kleinen Engel-Anhänger auspacken dürfen. Dazu gabs Schoki-Bärchen und eine niedliche Karte!
Tja........ ich weiß nur noch nicht, wem ich dafür danken kann.... wer das wohl war? *grübel* Die Adresse sagt mir so garnichts und es wurde nicht mit Forumsnamen unterschrieben...mhmmmm... aber da wird sich bestimmt noch eine Wichtelmama outen ;)

So, soviel dazu. Meine eigenen Wichtelgeschenke (zumindest die vom KTF, vom NSF hab ich leider kein Foto, aber vielleicht kann ich mir das von meinem Wichtelkind klauen?!) poste ich dann die Tage, wenn ich weiß, dass sie ausgepackt wurden =)

Jetzt wünsche ich euch einen ruhigen Abend und wahrscheinlich kommt gleich noch ein Post mit einer Weihnachts-Wichtel-Anfrage... =)

Bis dahin,
eure fyo

Mittwoch, 1. Dezember 2010

Weihnachtsseife die Zweite: Break the Rules ;)

Guten Abend zusammen!

Wie versprochen nun auch meine zweite Weihnachtsseife:
Wie schon erwähnt, ist dieses Seifchen gar nicht so typisch weihnachtlich und irgendwie find ich es trotzdem passend ;)

Wie alles begann...

Angefangen hat alles mit einer roten Seifenplatte, die mich schwer hat wundern lassen. Was an einer Seifenplatte so verwunderlich ist? Naja, ich habe sie Nachmittags gegen 16 Uhr gegossen - CP; einfaches 25er Grundrezept aus Palm, Kokos, Raps und Olive mit einer Mischung aus Pigment Rosenrot, roter Flüssigfarbe von GF und roter Lebensmittelfarbe gefärbt. Gegossen und für 10 Min in den Ofen, weil ich gerne eine Gelphase haben wollte. Als dann aber die Oberfläche anfing, weiß zu werden, habe ich die Form lieber aus dem Ofen genommen (Sodaasche war nicht das, was ich so unbedingt brauchte...). Um 20 Uhr (also nach nur 4 Stunden!!!!!!!) war die Platte hart, ich konnte sie ausformen und die gewünschten Formen ausstechen (Fliepies und Weihnachtsstiefel). Erstmal war ich erstaunt, dass ich nach 4 Stunden schon ausstechen konnte, was ich so noch nie erlebt habe... und dann kam das, was mich am meisten wunderte: Die gerade einmal gut 4 Stunden alte Seife schäumte super und fühlte sich kein bisschen nach frischer Seife an..... Wie kann das kommen? Sie war nur 10 Min im Ofen, es gab keine Gelphase... es ist mir ein Rätsel - aber immerhin mal ein erfreuliches ;)

Nach dem Ausstechen...

..und am nächsten morgen habe ich dann die ausgestochenen Seifenstückchen mit etwas dest. Wasser in meinen Divi geklebt:


Bis hier her könnte man meinen, dass es noch eine schöne weihnachtliche Einlegerseife mit klassischem Weihnachtsduft wird. Aber nein, so sollte es diesmal nicht sein. Der Wunsch einer Freundin war, doch einmal eine Weihnachtsseife von mir geschenkt zu bekommen, die nicht nach Weihnachten riecht. Und dieser Wunsch sollte sich nun hier erfüllen, denn..

...als nächstes folgte ein Seifenleim, der mit ANANAS beduftet wurde. Ananas? Wie kommt man nur auf Ananas als Duft für eine Seife mit Fliepi und Weihnachtsstiefel-Einlegern? Ja, am Anfang war ich auch nicht so überzeugt... ABER: Irgendwie passt der Duft.. und mittlerweile bin ich wirklich zufrieden ;)

Letztendlich: Das Ergebnis

Am Ende sieht das ganze dann so aus:


Es gibt 9 Stücke mit Stiefelchen und 6 Stücke mit Fliepis. Ich bin zufrieden =)

Die nächsten Wochen werde ich keine Zeit zum Sieden finden, aber zwischen Weihnachten und Neujahr werde ich dann die Zeit nutzen, um ein paar weitere Ideen in Richtung Einlegerseifen umzusetzen. Geplant ist z.B. eine Seife mit Rehlein-Einlegern ... (die eigentlich schon fertig sein sollte, wäre die braune Seifenplatte nicht leider zerbrochen *pfeif*).

Name???

Ja, und wieder einmal (wie es in letzter Zeit zur Gewohnheit wird) fehlt mir komplett eine Namensidee für dieses Seifchen. Also, vielleicht hat ja jemand von euch einen spontanten Vorschlag?


Das wars dann erst einmal für heut..

Bis die Tage und einen schönen Abend,
eure fyo

Sonntag, 28. November 2010

Weihnachtsseife die Erste: Lebkuchen

Huhu ihr Lieben!

Einen schönen 1. Advent wünsche ich euch allen :)

Obwohl aktuell noch alles stressiger ist, als ich eigentlich gehofft hatte, möchte ich euch passend zum ersten Advent wollte ich euch eine meiner diesjährigen Weihnachtsseifen vorstellen. Im Gegensatz zu meiner Weihnachtsseife vom letzten Jahr ist bei dieser hier mal einmal alles so gelaufen, wie es auch laufen sollte:


Am 1.11.2010 gesiedet habe ich ein ausgewogenes Rezept aus Rapsöl, Kokosnussöl, Palmöl, Traubenkernöl, Olivenöl und Rizinusöl. Der braune Anteil ist gefärbt mit echtem Kakao und das Seifchen duftet einfach herrlich weihnachtlich nach Lebkuchen *mmhh*

Auf dem Foto sieht man es leider nicht soooo gut wie in der Realität, aber die Stückchen erinnern von der Farbe her total an weihnachtliches Gebäck. Und sie duften ja ohnehin so lecker, da muss ich aufpassen, dass mir nicht jemand reinbeißt ;)

Ein Name für diese Weihnachts-Seife fehlt mir allerdings leider noch - ich bin momentan so fürchterlich unkreativ, was Namensfindung angeht. Für Vorschläge bin ich also definitiv offen ;)

Ankündigen kann ich für die nächsten Tage schon einmal meine zweite Weihnachtsseife für dieses Jahr - allerdings eine ziemlich un-klassische Variante... ihr werdet sehen, hihi...

Jetzt wünsche ich euch noch einen wunderschönen Abend und für morgen einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße,
fyo

Samstag, 6. November 2010

Lebenszeichen

Hallo ihr Lieben!


Meine Abwesenheit von diesem Blog ist mal wieder viel länger geworden, als ich eigentlich geplant hatte - dickes SORRY an meine treuen Leser, die auf Neuigkeiten aus dem Hause fyolicious warten =)
Irgendwie waren die letzten Wochen noch deutlich anstrengender, als ich eh schon befürchtet hatte und so hat mir einfach die Kraft für kreative Aktionen und das Bloggen gefehlt.
So langsam und Stück für Stück normalisiert sich jetzt wieder alles - ich hatte heute meinen ersten freien Tag seit vielen, vielen Monaten *juhuuuu* - die "Probleme-und-to-do"-Liste baut sich (wenn auch im gefühlten Schneckentempo) ab. Ich hoffe also, dass es demnächst wieder regelmäßiger etwas von mir zu lesen gibt =)

Jetzt werde ich erst einmal die offenen Tauschaktionen und Aufträge abarbeiten, damit diejenigen von euch, die schon soooo lange warten müssen, endlich versorgt werden, hihi..

Ansonsten spuken in meinem Kopf sooooo viele Ideen herum! Da es Richtung Weihnachten geht, ist auch einiges an Geschenken und Wichtelpäckchen fällig.....in den nächsten Wochen wird es also hoffentlich wieder einiges zu sehen geben.

Im Moment arbeite ich noch an dem Problem der fehlenden Kamera, da unsere ja schon vor dem Umzug kaputt gegangen ist und aktuell finanziell so wirklich nichts Neues drin ist *seufz* Aber das wird auch noch und dann gibt's auch endlich wieder Fotos :)

Bis dahin vielleicht die Frage an euch: Was interessiert euch am meisten? Was wollt ihr am ehesten sehen? Seifen? Badeprofukte? Tags etc.? Über einen kleinen Kommentar würde ich mich freuen =)

Bis dahin wünsche ich euch noch ein wunderschönes Wochenende,
viele liebe Grüße,
eure fyo

Donnerstag, 23. September 2010

DRINGEND: Befragung

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich ein Anliegen in ganz dringender, persönlicher Angelegenheit!
Für meine Bachelor-Arbeit führe ich gerade eine Befragung zum Thema "Eigenschaften und Verhalten von Internetnutzern" durch. Für diese Befragung suche ich noch GANZ GANZ DRINGEND gaaaanz viele Teilnehmer! Die Umfrage dauert etwa 15 Minuten, wird nur für den Zweck meiner BA-Arbeit (also nicht komerziell o.ä.) verwendet und ist natürlich völlig anonym!

Ihr würdet mir einen riesen Gefallen tun, wenn ihr an der Befragung teilnehmt und den Link an Freunde, Bekannte, Verwandte, Kollegen usw. weiterleitet und vielleicht sogar einen Link auf euren Blog setzt oder so!

Leider ist in den letzten Monaten bei mir gesundheitlich, unimäßig und privat so viel schief gelaufen, dass ich jetzt unter enormem Druck stehe, genügend Leute für die Befragung zusammenzubekommen! Ich bin echt schon völlig verzweifelt *seufz*

Deshalb hoffe ich, dass ich meine Befragung auf diesem Wege publik machen kann!

Die Befragung läuft bis zum 30.09.2010. Es wäre also toll, wenn ihr bis dahin teilnehmen könntet :)

Hier der Link:

http://ww3.unipark.de/uc/internetnutzung/

Vielen Dank!!!!

Liebe Grüße von eurer fyo, die hofft, danach wieder mehr Zeit für diesen Blog zu haben...

Montag, 20. September 2010

Seifentorte...

...für den runden Geburtstag meines Vaters!

Jaaa, im November hat mein Vater Geburtstag und obwohl er nicht viel vom Geburtstagsfeiern hält, muss es natürlich eine Seifentorte von mir geben!

Das ist das gute Stück (schon zu sehen auf der kleinen Vorschau vor ein paar Tagen...):

Die Tortenbasis besteht aus meinem bewährten Basisrezept: Palm, Raps, Kokos, Olive, Soja. Sie ist gelb/rot topfmarmoriert und duftet ganz lecker und angenehm nach Erdbeer (und zwar eher dezent und nicht künstlich, was ja bei Erdbeerdüften immer so eine Sache ist!). Erdbeer musste es deshalb sein, mein Papa alles am liebsten in der Erdbeervariante isst: Erdbeerkuchen, Erdbeereis, Erdbeeryoghurt usw....

Die Sahne aus Whipped Soap ist unbeduftet und dekoriert habe ich mit etwas Goldmica und Seifenschnipseln meiner Hot-Summer-Days-Seife!


Ich kann euch eins sagen: Das war vielleicht ein Akt, das Törtchen vor meinem lieben Papa zu verstecken... Da ich ja aus Platzgründen nicht in meiner Wohnung, sondern bei meinen Eltern im Keller siede, gibt es eigentlich keinen Ort, an dem man das Schätzchen zum Reifen stellen könnte, ohne dass sie gesehen wird. In Zusammenarbeit mit meiner Mutter habe ich dann aber doch ein nettes Plätzchen gefunden: Ganz oben auf dem Vorratsregal, versteckt hinter Tupper-Eierdose und Vollkornmehl - da schaut er niiieeemals hin *kicher*

Eigentlich sollte oben auf die Torte noch eine gelbe Seife in VW-Käferform (wir sind Fans...) aufgelegt werden - passend zu Papas gelben Sunnybug - doch ich glaube, das wird etwas eng *am Kopf kratz*
Da muss ich mir noch etwas passendes überlegen - hat vielleicht jemand eine Idee?

Jetzt darf die Torte noch gut 2 Monate reifen und dann lassen wir es uns schmecken =)

Seifentorte zu machen macht einen riesigen Spaß und es wird mit Sicherheit nicht meine letzte Aktion gewesen sein! Mal schauen, wann der nächste passende Anlass kommt, hihi... Ich hab nämlich schon einige Ideen für weitere Törtchen *pfeif*

Lg, fyo

Mittwoch, 15. September 2010

Besuch vom WP2 und dem gepunkteten WP

Hallöchen nochmal :)
Wie vorhin schon angekündigt, haben die Tage gleich zwei Wanderpakete aus dem KTF bei mir Halt gemacht. Davon möchte ich natürlich kurz berichten:

Das Wanderpaket 2

Mit dem WP2 kam ein riesiges Paket voller schöner Dinge zu mir! Das Paket ist wirklich umfangreich und sehr vielfältig, da viel die Auswahl nicht besonders leicht, hihi... letztendlich habe ich mir dann aber folgendes ausgesucht:

- eine Strickzeugtasche mit Schafmotiv von Lehmi (hat sich meine Mama ausgesucht, um kleine Strickprojekte immer dabei haben zu können)
- 3 Stickies: Glückspilz, Eule, Igel  von windenjule (hat sich auch meine Mama ausgesucht zur Weiterverarbeitung)
- ein superschönen Filzlicht im Fliepi-Look von Laurix
- ein Geschirrhandtuch mit Dala-Pferdchen
- ein kleiner Kissenbezug in beige von windenjule
- 3 bestickte Gästehandtücher (2 für mich, eins für meine Mama zum Verschenken)

Wie ihr sehen könnt, habe ich mir ganz wunderschöne Dinge ausgesucht :) Aufgefüllt haben wir natürlich auch einiges. Hoffentlich haben die folgenden Teilnehmer ihre Freude daran!


Das gepunktete Wanderpaket

Auch das gepunktete Wanderpaket war bei mir. Und naja.. es ist wirklich ein sehr lustiges Paket. Leider ist es sehr nählastig, vor allem kleine Dekoherzen sind in hohem Maße vorhanden *kicher*. Es sind wirklich schöne Dinge in dem Paket, aber leider habe ich nicht wirklich etwas für mich finden können, das ist ja manchmal so! Eingetauscht habe ich dann trotzdem etwas:


- Eine Notizbuchhülle von Annamiarl (als Geschenk)
- eine hübsche Perle von Arte-P (mal schauen..für mich oder als Geschenk)


Ja, so viel also erst einmal zu den Wanderpaketen. Jetzt erwarte ich noch das Sommerlock-Wanderpaket in den nächsten Tagen, auf das ich schon sehr gespannt bin :) Und danach ist für mich erst einmal eine kleine Wanderpaket-Pause angesagt, ich komme ja so schon zu nichts, hihi..

Jetzt wünsche ich euch erst einmal eine angenehme Nacht!
Die Tage gibts dann wieder Neuigkeiten
eure fyo

Lebenszeichen

Hallo meine lieben Blogleser!

Die letzten Wochen ist hier leider gar nichts passiert! Nein, ich war nicht einfach zu faul zum Schreiben, ich hab es einfach nicht geschafft: Umzug, kein Internet, Abschlussarbeit, Krankheit, Termine, Termine und nochmals Termine! Deshalb bin ich auch nicht wirklich zu viel Kreativem gekommen *seufz*
Ein paar Kleinigkeiten sind dann doch entstanden und ich bin euch noch ein paar Bilder aus den letzten Wochen schuldig :)

Hier eine kleine Preview, was es in nächster Zeit noch zu sehen geben wird:


Ich hoffe, ich komme heute Abend noch dazu, euch meine Errungenschaften aus zwei Wanderpaketen aus dem KTF zu zeigen, die ich gerade hier hatte!

Ansonsten hoffe ich, dass ihr Verständnis habt, dass es die letzten Wochen so ruhig hier war und auch die nächsten Wochen noch nicht wieder alles glatt laufen wird.
ABER: Ich habe einige Projekte für meine Hexenküche bis Weihnachten, die z.T. schon durchgeplant sind und auf die ich mich riesig freue!!! Ihr könnt also schon einmal gespannt sein =)

Bis dahin alles Liebe und vielen Dank fürs Reinschauen,
eure fyo

P.S: An diejenigen, die bei mir wegen Tags angefragt haben: Habt bitte noch 1-2 Wochen Geduld, ich habe noch 2-3 Wünsche offen, die schon länger hier liegen und die erst weg müssen, bevor ich neue "Aufträge" entgegen nehmen kann =) Und : Natürlich vertausche ich meine Seifenschätze auch gerne, wenn sie nicht schon für einen bestimmten Zweck vorgesehen sind! Gern gegen anderes Kreatives, Rohstoffe/Seifen- oder Cremezutaten, Gutscheine, ..  fragt doch einfach nach =)

Mittwoch, 28. Juli 2010

Honeylicious

Huhu zusammen!

An diesem regnerischen Vormittag möchte ich euch mein Seifchen "Honeylicious" vorstellen, eine wahrhafte Honigbombe!



"Honeylicious" ist eigentlich schon fast 10 Wochen alt, doch (Schande über mein Haupt), ich habs natürlich wieder einmal nicht geschafft, Fotos zu machen - das gehört nunmal wirklich nicht zu meinen Lieblingsaufgaben an der Siederei, weil ich nie damit zu frieden bin *lach*

"Honeylicious" ist optisch nichts Besonderes, aber die inneren Werte sind einfach lecker: Neben den Grundzutaten 25% Kokos, 20% Palm, 20% Raps, je 5% Oliven- und Sojaöl, besticht das Seifchen durch 10% Kakaobutter, 5% Sheabutter, 5% Rizinusöl, 4% Bienenwachs und ganzen 12,5% Honig auf die Fette gerechnet. Mit 12% ÜF ein steinhartes Pflegeschätzchen! Und sie schäumt wirklich auch erstaunlich gut dank relativ hohem Kokosanteil und den 5% Rizi!

"Honeylicious" ist ein Seifchen ganz für mich allein und deshalb ungefärbt und unbeduftet. Die Hoffnung war, dass sich der Bienenwachs- und Honigduft in der Seife hält. Mmmhh...allein der Duft in meiner Hexenküche verführte mich beinahe dazu, einen Schluck aus dem Seifentopf zu nehmen *zwinker*
Und ja, was soll ich sagen? Dank einer Gelphase, die nur in der Mitte des Divis stattfand, riechen jetzt Teile der Seifchen nach Honig und Bienenwachs und andere Teile mehr nach gerösteten Nüssen o.ä.! Der Duft ist wirklich so super genial - lecker, dezent und natürlich!

Da ich fast ausschließlich nur noch mit 600g-Fettmengen siede (es sei denn, ich siede auf Wunsch erprobte Rezepte nochmal), kommen meistens 8 Stückchen Seife dabei raus - und die 8 Stückchen meiner "Honeylicious" sind nur für mich und vielleicht noch als ganz besonderes Geschenk =)

Sooo, das wars erst einmal für heute :)

Ich habe hier noch Bilder von zwei fertigen Schätzchen (und natürlich bin ich unzufrieden mit den Bildern, ich krieg das einfach nicht vernünftig hin), die ich euch die Tage noch vorstellen werde!

Bis dahin,
fyo

Sonntag, 25. Juli 2010

Das Frühlingsfrische Wanderpaket...

...war auch da...hihi...

Ein sehr umfangreiches und vielfältiges Paket! Die Entscheidung ist mir dabei richtig schwer gefallen, weil sooo schöne Dinge in dem Paket waren, die man entdecken konnte!

Ausgesucht habe ich mir letztendlich folgende Schätzchen:


~ besticktes Gästehandtuch mit Erdbeeren von orientoxident (süüüß!)
~ zwei bestickte Waschlappen von orientoxident (werde ich zusammen mit Seifen und Wellness von mir verschenken, die sind ja soooo knuffig)
~ Backblechhandschuh von Ulikate mit Rosalie-Stoff (super Idee, mal schauen, wie sich der Handschuh in der Praxis so bewährt - ich bin ja zugegebenermaßen so ein Pechvogel, der sich gerne mal verbrennt)
~ zwei kleine Systemperlen in gelb von isr-glasdesign
~ eine kleine Matruschka von orientoxident

Vielen Dank auch an die Macher der tollen Dinge aus diesem Paket, es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht, darin zu stöbern!

Aufgefüllt habe ich natürlich auch und morgen früh geht das Paket dann gemeinsam mit dem blauen WP auf die Reise zu den nächsten Teilnehmerin!

Lg, fyo

Besuch des blauen Wanderpaketes

Einen schönen Sonntagabend zusammen!

Als ich gestern nach Hause kam, warteten doch tatsächlich gleich zwei Wanderpakete aus dem KTF auf mich. Hui - da hatte ich nun wirklich viel zu stöbern ;)

Zunächst einmal zum blauen Wanderpaket:

Das Paket ist recht näh- und stricklastig. Kulinarisches und Wellness fehlte eigentlich komplett, Papieriges beschränkte sich eher auf Karten, der Schmuckbereich war so lala ausgestattet. Gefunden habe ich natürlich trotzdem ein paar schöne Dinge ;)

Bei mir bleiben:
~ Kirsche-Himbeere-Marmelade von taste-it (mmmh, die wurde natürlich gleich probiert - lecker!)
~ ein Schlüsselanhänger aus Stoff von Nickels (angedacht für die Zweitschlüssel in meiner neuen Wohnung, aber mal schauen)
~ Sonnenbrillenetui von Lehmi (als Geschenk)
~ Kette mit blauen Perlen von Annebutzebelle (ganz für mich allein *gg*)

Vielen Dank an die kreativen Spenderinnen ;)

Aufgefüllt habe ich dann natürlich auch: Mit kulinarischen Kleinigkeiten, Tags und Seife/Wellness - was genau wird natürlich nicht verraten *pssst*

So, der Bericht über das zweite WP dieses Wochenende kommt in einigen Minuten!

Bis dahin, fyo

Donnerstag, 22. Juli 2010

Kurzes Update + Konfettiseife

Huhuuuu...

Es ist im Moment immernoch sooo ruhig hier. Leider habe ich immernoch keine Wohnung gefunden, obwohl ich nun schon so lange und so intensiv suche. Irgendwie hab ich immer etwas Pech gehabt... Entweder die Wohnungen waren der größte Mist (z.B. Schimmelbefall in jedem Raum) oder sie waren dann doch zu teuer. Und die, die ich gern gehabt hätte, habe ich nicht bekommen *seufz*.
Aber naja, ich versuche einfach, weiterhin positiv zu denken. Mit dem Umzug zum 1.8. wird natürlich nun nichts. Ich hoffe, dass ich meinen Vermieter überzeugen kann, noch einen Monat zu verlängern. Drückt mir die Daumen, sonst steh ich in einer Woche auf der Straße....

Aber ich wollte euch ja trotzdem mal wieder etwas zeigen, deshalb zeige ich nun die Wiederverwertung meiner missglückten Seife-am-Stiel:


Konfettiseife (noch namenlos)

Schon vor zwei Monaten habe ich meine Sommerseife gesiedet in Form von Seife-am-Stiel. Tolle, fruchtige Sommerdüfte in drei Farben (gelb, grün, pink) geschichtet in Eisformen. Gut, das PÖ Orange Dreamsicle verfärbte das hübsche gelb leider braun, aber damit konnte ich leben. Der Supergau zeigte sich erst beim Ausformen der sommerlichen Seifchen: Sie wollten doch wirklich nicht aus der Form. Ich habe wirklich alle Register gezogen und alle Möglichkeiten ausprobiert, aber die Seifen wollten einfach nicht heile aus der Form kommen. Zwei Monate habe ich es immer wieder versucht, aber nun hatte ich doch die Nase voll.

Zum Wegwerfen war mir das Seifchen dann aber doch zu schade, also wurde sie getrennt nach den drei Farben zunächst sorgfältig geraspelt - hier die pinken Seifenraspel, die zart nach PÖ Fresh Peach duften:


Dann habe ich frischen Leim angerührt aus Palm, Raps, Kokos, Olive, Soja, und Erdnuss. Aufgehellt mit ein ein wenig Titantioxid, beduftet mit PÖ Sommerwiese. Aus irgend einem Grund dickte der Seifenleim super schnell an, obwohl ich sowohl Rezept als auch PÖ schon mehrfach ohne Probleme verwendet habe und auch die Lauge schon gut abgekühlt war. Naja, macht nichts. So hat mein Konfettiseifchen jetzt einen rustikaleren Look ;)


Schäumen wird sie bestimmt super, die Seifenraspel schäumten nämlich dank Rizi total toll =)

So, das war's dann erstmal. Vielleicht gibt es am Wochenende wieder ein paar Bildchen!

Liebe Grüße,
fyo

Mittwoch, 7. Juli 2010

Handmade-Tags für stickliese


Hallöchen!
Ich komme ja gar nicht dazu, alles zu berichten und zu zeigen, was bei mir so passiert. Momentan läuft sowieso sehr wenig in Richtung Seifeln, Designen usw, da jeder Tag straff durchgeplant ist - und da ist dafür leider aktuell kein Platz *seufz*


Dafür möchte ich euch heute ein paar Tags zeigen, die ich für stickliese designed und gedruckt habe. Mir gefallen diese Tags so gut, dass ich sie euch unbedingt zeigen wollte =)
 


Ansonsten hoffe ich, dass ich demnächst wieder mal etwas Zeit finde, ein paar Seifchen zu knippsen, damit ihr auch da wieder etwas zu sehen bekommt :)
 
Jetzt wünsche ich euch einen schönen Fußballabend,
viele Grüße,
fyo

Freitag, 25. Juni 2010

Neues Label für Cremes, Bodybutter usw.

Huhu miteinander!

Bevor ich nachher in mein Wohnungsbesichtigungs-Marathon-Wochenende starte, wollte ich euch noch kurz mein neues Label für die verschiedenen Cremes, Bodybutter, Sheasahne usw. zeigen, die ich so rühre ab und an =)

Entstanden ist das neue Label schon vor gut 2 Wochen, aber da ein Tigelchen in einem Geburtstags- wichtel- geschenk gelandet ist, wollte ich nicht zu früh zu viel zeigen ;)



Motto des neuen Labels: Schlicht, zweckmäßig und leicht romantisch angehaucht.
Gelungen? Ich denke schon =)
Mir gefallen die neuen Labels zumindest richtig gut.


Jede Art von Creme/Butter/Sahne/.. hat das gleiche Design, geändert werden nur die Inhalte und jede Variante bekommt ihre eigene Farbe. So sieht alles schick einheitlich aus, jede Creme hat aber dennoch ihren individuellen Touch.

Jedes Döschen oder Tigelchen mit Creme bekommt immer ein Label auf dem Deckel und zwei Labels auf dem unteren Teil. Auf dem vorderen Label stehen die gleichen Informationen wie auf dem Deckel, falls dieser mal verloren geht ;) (also Art&Sorte, Inhaltsstoffe und MHD). Auf dem zweiten Label auf der hinteren Seite des Cremetopfs (ist jetzt hier nicht zu sehen) sind dann meine Blogadresse und/oder mein Name drauf (je nachdem, wer die Creme bekommt.

Also, mir gefallen die neuen Labels richtig gut. Sie sind schick und nicht langweilig, aber auch nicht zu überladen oder bunt :)

So, nun wünsche ich euch ein schönes, entspanntes Wochenende. Drückt mir die Daumen, dass meine Wohnungsbesichtigungstour erfolgreich ist =)

Lg, fyo

Dienstag, 22. Juni 2010

Das Dunkle (Grufti-) Wanderpaket war da..

Huhu ihr Lieben!

Das lang ersehnte Dunkle (Gruft-) Wanderpaket aus dem KTF war da, juhu!
Es ist ein wirklich schönes Paket, ich habe gestern Abend ganz gemütlich beim Fußball stöbern können, hihi...

Bei mir bleibt letztendlich folgendes:

1x Wolle "Dunkler Tannenwald" von Nesta
1x Wolle "Dark Blue" von Nesta
1x Linsenperle von isr-glasdesign
1x eckige Perle von isr-glasdesign
2 x Pandoraperlen von isr-glasdesign
1x Fimoknöpfe "Flip Flops" von Dira

Die Wolle wird gleich weitergeleitet an meine Mama, die mir daraus was schönes stricken soll, hihi..
Und auch die Fimoknöpfe werden bei ihr landen, die kann sie bestimmt mal gut gebrauchen :)

An dieser Stelle möchte ich allen Teilnehmern des Wanderpakets für dieses schöne Paket und besonders für die tollen Dinge danken, die ich mir aussuchen durfte!

Ich freu mich schon aufs nächste Mal =)

Lg, fyo

Donnerstag, 17. Juni 2010

Sweet Allure

... ist auch noch eine Seife, die ich euch schulde ;)

Sweet Allure
Dieses feine Seifchen habe ich am 03. April diesen Jahres gesiedet - an meinem Geburtstag.
Deshalb sollte sie etwas Besonderes werden. Ob das wohl gelungen ist? Schaut selbst (ja, es ist der gleiche Hintergrund wie bei der Monkey Farts, aber ich fand die Farbe der Blüten einfach soooo toll):


Dieses feine Seifchen besteht vor allem aus Oliven- und Reiskeimöl, abgerundet mit Mandelöl und Rizinusöl und etwas Palm- und Kokosöl für die Festigkeit und den Schaum.

Beduftet ist meine Geburtstagsseife mit PÖ Milch&Honig von gi und gefärbt mit rosa und roter Tonerde (sie ist leicht marmoriert, was auf dem Foto aber leider nicht so rüberkommt).

Überfettet ist dieses Schätzchen mit ganzen 15%, was sie zu einer herrlichen pflegenden Seife macht. Die relativ hohe Überfettung und der sehr süße Duft nach Milch&Honig verhalf dem Geburtstagsseifchen zu ihrem Namen: "Sweet Allure". Ein sehr passender Name, wie ich finde :)

Es ist nur eine kleine Charge mit 7 fertigen Stücken geworden. Das 8. Stückchen dient zur regelmäßigen Waschprobe, hihi! Ich werde die ganzen Stücke auch noch liegen lassen zum großen Teil, da Seife mit einem hohen Olivenölanteil ja bekanntlich von einer langen Reifezeit profitiert :)

So, das wars dann erstmal für heute. Die Tage werde ich dann mal ein paar Ausschnitte von meinen in den letzten Monaten entworfenen Tags zeigen =)

Lg, fyo

Monkey Farts

Hallo ihr lieben!

Wie ihr leider sehen musstet, habe ich meinen Blog in den letzten Wochen schwer vernachlässigt.
Das hat verschiedene Gründe, die ich jetzt aber ungern so auf die Schnelle darstellen mag.

Deshalb gibt es heute endlich mal wieder etwas von mir zusehen. Zunächst eine Seife, die schon Anfang Mai gesiedet wurde:

Monkey Farts
Eine nach dem gleichnamigen PÖ benannte Sommerseife mit fröhlichen Farben und einem Duft zum Anbeißen!

Drin sind: ganz klassisch Palm, Kokos, Raps, Olive, Soja sowie das PÖ "Monkey Farts"
Gefärbt wurde mit roter Flüssigfarbe von GF und Pigment "Sunshine Yellow" in einfacher Topfmarmorierung ;) Überfettet mit 7%.

Jaaa, diesen Duft musste ich ja UNBEDINGT verseifen. Und ich liebe ihn wirklich! Der Duft erinnert zwar ein bisschen an knallbuntes Kaugummi, ist aber trotzdem fruchtig angenehm.

Nach langem Warten war Anfang Mai endlich meine neue Form mit den Bienchen und Käfchern gekommen, die sind wirklich soooooo süß! Die Form ist dieser sommerlichen Seife perfekt auf den Leib geschnitten!
Zusätzlich gab es noch Hello Kitty's und kleine Gästeseifen mit Äffchen, Nilpferden und etwas schlichteren Mini-Motiven für die "Großen". Diese tolle Sommerseife sollte nämlich besonders für Kinder spannend sein - und das ist definitiv gelungen!

Gefärbt habe ich in zwei Töpfen und dann einfach beide Töpfe wieder zusammengekippt (der Leim war noch recht flüssig). Nur einmal umgerührt und dann in die Formen. Durch die Mischung ist das rot dann eher rosa geworden. Dadurch sieht wirklich jede Seife anders aus: Manche sind schick gelb-rot marmoriert, manche zum großen Teil gelb mit kleinen roten Teilen oder anderherum. Mir gefällt das wirklich gut und die Farben sind sehr schön sommerlich :)

Eigentlich benenne ich ja meine Seifen nicht so gern nach den verwendeten PÖ's. Und ich habe auch für diese Seife lange hin und her überlegt nach einem schönen Namen, der auch gut passt. Doch immer wieder kam mir nur der Name "Monkey Farts" in den Sinn, wenn ich an dieses süße Seifchen gedacht habe. Also, warum nicht dabei bleiben? *zwinker*

Donnerstag, 10. Juni 2010

Das buntige Sommer-Lock-Wanderpaket...

...und ich bin dabei! Juhu!


Eigentlich schon seit dem 20. Mai gehöre ich zu der Runde von kreativen Mädels, die hier gemeinsam den Sommer locken wollen! Aber wie ihr auch an meinem vernachlässigten Blog sehen könnt, bin ich leider irgendwie zu nicht besonders viel gekommen in letzter Zeit, was nicht mit Arbeit, Uni oder Haushalt zu tun hatte... doch dazu dann demnächst ausführlicher ;)

Jetzt mag ich mich erstmal ganz besonders auf das tolle Wanderpaket freuen!
Am Wochenende werde ich mein Starterpaket packen und dann heißt es waaaaaarten, bis das Wanderpaket dann bei mir landet, hihi!

Und ein ganz kurzer Hinweis für meine treuen Blogleser/innen: Nach dem Wochenende wird es auch ENDLICH wieder ein bisschen was von mir zu sehen geben, hoffe ich :)

Lg, fyo

Samstag, 1. Mai 2010

Gartenseife - "Herb me up"

Einen schönen 1. Mai alle zusammen :)

Weil sie schon seit Monaten geplant war und so gut zum monatlichen Workshop-Thema im NSF passt, habe ich gestern Abend noch sehr spät meine diesjährige Gartenseife gesiedet. Als ich heute am späten Nachmittag vom traditionellen Ausflug auf das Maikäfertreffen in Hannover wiederkam, konnte ich dann nicht mehr abwarten und habe das Schätzchen aufgeschnitten und auch schnell geknippst:



"Herb me up" heißt das gute Stück und besteht aus meinem Standardrezept mit Palm, Kokos, Raps, Olive und Soja. Das Seifchen duftet ganz klassisch krautig nach dem PÖ Basilikum-Limette von MacSoapy...mmmhh....

Die untere grüne Schicht enthält außerdem gemahlenen Mohn und verschiedene Kräuter für einen sanften Schrubbeleffekt. Gefärbt ist sie mit grüner Flüssigfarbe. Die gelbe Schicht enthält an Peelingzutaten nur ein wenige ganze Mohnsamen und ist gefärbt mit dem Pigment "Sunshine Yellow". Auje, das war vielleicht ein Schreck. Ich habe die beiden Schichten getrennt gesiedet, d.h. ich habe erst die grüne Schicht gesiedet, in die Blockform gefüllt und dann erst den Leim für die gelbe Schicht angerührt, damit die grüne Schicht bis dahin schon etwas fest war. Und nicht ohne Verwunderung kann ich sagen: Es lief alles perfekt und rein gar nichts ging schief... Doch dann: Während einer doch recht heißen Gelphase wurde die schöne, sonnengelbe Schicht pötzlich grün... aaaahh.... Na gut, nun war abwarten angesagt. Nach 20 Stunden war aus dem gelphasigen grün dann zum Glück wieder ein gelb geworden - wenn auch nicht das ursprüngliche sonnengelb, sondern eher ein helles, leuchtendes gelb. Gefällt mir auch so sehr gut :)

Hier kann man die zwei Schichten noch etwas deutlicher erkennen (aber nein, sie sind nicht schief, auch wenn es hier etwas so aussieht *gg*):

Mir gefällt sie so ziemlich gut. In 2-3 Wochen kann ich "Herb me up" dann noch einigen Stellen etwas aufhübschen und in 6 Wochen bin ich gespannt auf den ersten Anwaschversuch ;) Da ich aber mein bewährtes Standardrezept verwendet habe, bin ich mir ziemlich sicher, dass sie sich auch toll waschen lässt!

Eine Verpackungsidee hab ich übrigens auch schon.. aber pssst... dazu demnächst =)

Ich wünsche euch allen ein schönes Restwochenende und einen guten Start in den Mai!

Liebe Grüße, fyo

Dienstag, 27. April 2010

Sheasahne "Kokos-Vanille"

Huhu zusammen!

Nachdem Wanderpaket-Bericht von eben möchte ich euch doch kurz mal noch eine Kleinigkeit von mir zeigen =)

Die letzte Woche war bei mir sehr, sehr stressig. Ich habe jeden Tag von morgens früh bis spät in die Nacht gearbeitet und auch am Wochenende hatte ich auf Grund der Konfirmationsvorbereitungen für meine jüngste Schwester und der Konfi selbst fast keine freie Minute - fast! Denn während ich Suppen kochte, Salate und Nachtisch für Sonntag vorbereitete und ja sowieso in der Küche meiner Eltern angekettet war für den Moment, dachte ich mir: mmmmh, irgendwas Schönes muss ich mir jetzt gönnen. Und was geht da schneller, einfacher und ist schöner als eine Runde Sheasahne?

Also, Utensilien rangeschafft, Shea und Mandelöl (meine Lieblingskombi) im Wasserbad geschmolzen und beduftet. Töpfchen ab in den Kühlschrank und ein paar Stunden später dann aufgeschlagen - et voilà - fertig ist die super angenehm und lecker duftende Sheasahne mit leichtem Kokos-Vanille Duft!

So schaut das Ganze nun aus:


Ich fülle mir übrigens immer gern eine kleine Menge in ein kleine 5ml-Döschen. Das ist superpraktisch für unterwegs und ich schmiere mir gerne mal zwischendurch etwas von der Sheasahne auf die Handgelenke, wenn ich zum Beispiel in der Uni sitze - das angenehme Gefühl und das sanfte Dufterlebnis versüßen mir dann immer für eine Zeit lang den Tag :) Klasse übrigens auch bei trockenen Allergie-Ausschlag-Stellen..

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend,
liebe Grüße,
fyo

Das Selbermachpaket...

.. hat Halt bei mir gemacht!

Nach laaangem Stöbern habe ich mir folgendes ausgesucht:

ein Kirschkernkissen von Trixi (als Geschenk..)
ein Stickie von Trixi (zur Weiterverarbeitung)
zwei Seifenbeutlchen "SOAP" von Trixi
zwei gehäkelte Mini-Muffins von elli81 (für Geschenke)
und eine Seife "Blue Funnel" (Leider nichts für mich, da mit Lavendelöl. Aber mein Schatzi mag sie sehr)

Und hier ein Bild:


Schööööööne Dinge habe ich mir da rausgesucht, mh?
Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen des Pakets für den Spaß, den man beim Stöbern hat!
Und vor allem vielen Dank an die Machher der Dinge, die ich mir ausgesucht hab :)

Lg, fyo

Mittwoch, 14. April 2010

Nur mal auf die Schnelle...

...möchte ich euch meine neuen Badebombenlabels für Badbomben in Einzelverpackung zeigen :)
Entworfen habe ich sie vor ca. 3 Wochen genauso "mal eben auf die Schnelle", weil ich noch ganz flott ein kleines Mitbringsel brauchte. Badebomben sind einfach perfekt für solche Angelegenheiten und da ich am Tag zuvor schon welche für ein Wichtelgeschenk gemischt hatte (und natürlich ein paar mehr), passte sich das auch gut. Nur ein Label fehlte noch total, also habe ich dann schnell eins zusammengeschustert.

Dafür, dass es so schnell gehen musste, finde ich sie wirklich hübsch und ich glaube, so werde ich sie auch in Zukunft weiterverwenden :)

Als die Bömbchen verpackt waren, fiel mir dann leider auf, dass ich bei Lemongras und Orange vergessen habe, die Inhaltsstoffe von Parfümöl auf ätherisches Öl zu ändern - uuuups! Naja, fürs nächste Mal dann ;-)

Was haltet ihr denn so davon?

Lg, eure fyo

Sonntag, 11. April 2010

Konfirmationsseife für mein Schwesterherz

Huhu!

Einen wunderschönen (nass-kalten) Sonntagnachmittag wünsche ich euch ;)

Heut möchte ich euch das Konfirmationsseifen-Projekt für meine jüngste Schwester vorstellen.
Vorgaben: 2 kleinere Gästeseifen, Duft: Lavendel
Na gut, da ja quasi nur der Duft vorgegeben war, war ich relativ flexibel bei der Gestaltung.
Wir haben uns dann auf eine runde Form geeinigt sowie auf einen kleinen Fisch, passend zur Konfirmation.
Als Farbe hätte meine Schwester am liebsten fliederfarben gehabt (Hintergrund: Die Dekoration am Tag der Konfi ist auch in fliederfarben gehalten), nur da ich schlechte Erfahrungen mit meinem lila-Pigment gemacht hatte und auch nicht extra für eine Farbe bestellen wollte, entschlossen wir uns dann für ein reines weiß.
Das Rezept sollte einfach gehalten werden, also habe ich hauptsächlich Standardzutaten verwendet und das Ganze dann noch mit etwas feinem Mandelöl abgerundet.

So sahen Rezept und Ergebnis letztendlich aus:

Rezept: Palm, Raps, Kokos, Olive, Soja, Mandel
ÄÖ Lavendel, Titandioxid zum Aufhellen
gesiedet am 14.02.2010



Oben nun also die fertige runde Seife. Ich muss sagen, ich bin doch recht zufrieden mit dem Eregebnis.

Ganz anders sah es leider bei den Fischchen aus. Diese sind trotz Gefriertruhe und großer Vorsicht völlig zerbröckelt beim Ausformen. Mist. Leider hatte ich dann an dem Wochenende auch keine Zeit mehr, um einen neuen Versuch zu starten.

Einige Wochen später konnte ich dann endlich wieder sieden und habe überlegt, wie ich nun weitermachen könnte. Meine Schwester hatte sich jetzt überlegt, zu der weißen Seife doch noch eine richtig knallig bunte Seife haben zu wollen. Leider waren es da nur noch wenige Wochen bis zur Konfirmation (25.04.2010) und da ich ungern Seifen herausgebe, die nicht mindestens 8 Wochen gereift sind, entschloss ich mich dann zu meiner ersten OHP.
Ich war ja doch erst seeeeehr skeptisch, ob das denn auch alles so hinhauen würde, wie gewollt. Aber: Es hat dann besser funktioniert, als ich erhofft hatte.

Gleiches Rezept wie oben, nur beduftet mit PÖ Sommerwiese von behawe und gefärbt mit Brilliantrosa (ich liebe ja dieses Pigment), Blaupaste und grauer Tonerde.

Entstanden sind diese kleinen Seifchen in blau/pink/grau:

Also, mir wär das ja zu knallig, aber meine kleine Schwester findet es toll und so sollte es ja auch sein ;) Ich mag aber diese Blaupaste-Schlumpf-Farbe *hihi* Die etwas "grobe" Struktur ist übrigens gewollt und das hat mal einmal genauso geklappt, wie es sollte *puh*

Jetzt werden die beiden Seifchen noch zusammen in Organza verpackt, Schildchen dran, fertig! (Foto folgt dann noch, wenn ich soweit bin).

Dienstag, 6. April 2010

Osterwichteln

Und noch ein Wichteln :)
Natürlich konnte ich auch dem Osterwichteln im KTF nicht widerstehen...
Da ich Ostersonntag geboren wurde, hat Ostern für mich immer eine besondere Bedeutung gehabt und deswegen fand ich diese Wichtelaktion auch echt klasse!
Mein Wichtelpäckchen kam fast 2 Wochen vor Ostern und ich war ja soooooo gespannt, endlich auspacken zu dürfen, weil es schon so verführerisch aus dem Päckchen duftete... hihi...

Auf dem Päckchen konnte ich schon lesen, dass meine Wichtelmama Amala Krähenfeder ist. So war ich noch etwas gespannter, weil ich wusste, was sie für tolle Sachen macht =)

Ostern durfte ich dann die (in tolles Fliepipapier eingepackten) Geschenke auspacken und war völlig überwältigt... schaut einfach selbst!


Ich habe eine wunderschöne, genähte Geldbörse bekommen, die ich gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Der Stoff ist so wunderschön und alles ist so fein gearbeitet. Wirklich total klasse! Nach und nach kamen viele Tütchen mit Gewürzen und Tees zum Vorschein: Salatgewürz mit Dill, Bruschettagewürz, Spaghettigewürz, Roiboos-Schoko-Tee, schwarzer Tee mit Gewürzen... wow... insgesamt 9 Stück! Ich konnte gar nicht mehr aufhören mit dem Schnuppern! Inzwischen sind die Gewürze und Tees brav in Dosen verpackt und wenn ich meine Erkältung los bin und wieder etwas riechen kann, werde ich mich ans Testen machen. Also Amala, so ein großzügiges und tolles Geschenk... ich bin wirklich sprachlos... vielen, vielen lieben Dank dir :)

Geburtstagswichteln

Hallöchen zusammen :)

Jaaa, die letzten Tage war einiges los. Ich hatte viel zu erledigen, musste zu einigen Gesprächsterminen in die Uni, hatte Besuch von meiner jüngeren Schwester, dann hatte ich Geburtstag und am gleichen Wochenende war auch noch Ostern. Als Dank hab ich mir jetzt eine dicke Erkältung eingefangen (ich vermute, dass mein schniefendes Patenkind mich angesteckt hat *grml).
Naja, was solls. Jetzt habe ich endlich ein paar Minuten Zeit gefunden, um euch ein paar schöne Dinge zu zeigen, hihi!

Und zwar nehme ich im KTF am Geburtstagswichteln des 2. Quartals teil. Was heißt das? Jeden Monat von April bis Juni bewichtel ich jeweils einen der Teilnehmer und dafür habe ich selbst zu meinem Geburtstags drei wundervolle Päckchen bekommen :)

Die tollen Geschenke möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten - schaut selbst:

von schnappi25
Die liebe Christine hat mir eine soooooooo superschöne "Gärtnertasche" (heißen die eigentlich wirklich so?) genäht, in wunderschönen Rosa- und Brauntönen. So eine Tasche stand schon länger auf meiner Wunschliste. Ich weiß auch schon genau, wie ich sie einsetzen werde, Fotos davon gibt es dann demnächst mal ;) Zu der tollen Tasche gab es dann noch ein pfiffiges Spiralmäppchen, Schokiiiii und eine süße Marienkäferchenkarte! Soooo tolle Sachen! Vielen lieben Dank dir für die tolle Überraschung, Christine :)

von Lalelu
Mein 2. Wichtelpäckchen kam von der lieben Steffi. Sie hat mir eine Tasche in türkisen Farbtönen genäht. Die ist wirklich total klasse! Die Farben sind richtig schön kräftig und der Stoff ist schön stabil, sodass die Tasche wirklich gut für meinen Alltag gemacht ist! Auf dem Foto sieht man es nicht so toll, aber an der Tasche ist auch ein witziger Baumler mit Filzherz und Perlen. Passt wirklich alles wunderbar zusammen! Eine niedliche Karte gabs auch noch :) Die Tasche kommt bestimmt bald ihren ersten Einsatz, ich freu mich schon! Auch dir vielen Dank, liebe Steffi =)

von Aniela
Und auch von meiner 3. Wichtelmama wurde ich toll beschenkt! Von ihr gab es tolle selbstgefärbte Wolle! Die Farben sind nicht ganz so toll auf dem Foto, aber das eine ist ein schönes, kräftiges hellgrün, dann eine Rolle in dunkelgrau und einmal braun. Zum Schlemmen gab es dann noch eingelegte Früchte dazu! Wirklich toll, wie man Wolle so schön färben kann! Ganz, ganz klasse. Vielen Dank :)

Ich habe mich wirklich sehr über alle Päckchen gefreut! Sie waren alle so wunderbar verpackt und liebevoll zusammengestellt! Jetzt kann ich nur hoffen, dass meinen Wichtelkindern meine Päckchen genauso gut gefallen =)

So, ich geh mir jetzt ein Teechen gegen die fürchterlichen Halsschmerzen kochen...

Liebe Grüße, eure fyo

Dienstag, 30. März 2010

Vanilla kisses Cocoa

Huhu meine Lieben!

Sooo, die nächsten Tage wird es jetzt nach und nach mal ein paar Updates über verschiedene Tauschangelegenheiten geben und endlich bekommt ihr auch einmal wieder ein paar seifige Werke zu Gesicht ;)

Im NSF hatte ich mir etwas Vanillin ertauscht, welches ich am 24.01. diesen Jahres uuunbedingt testen wollte. Herausgekommen ist ein nettes Seifchen mit Kakaobutter und Reiskeimöl - mit einem angenehmen Back-Küchen-Duft :) Sie erhielt den Namen: "Vanilla kisses cocoa" (natürlich durch die verwendete Kakaobutter und das Vanillin).

Hier seht ihr das Schätzchen:


versseift habe ich: Palmöl, Rapsöl, Olivenöl, Sojaöl, Reiskeimöl, Kokosfett und Kakaobutter, unraff.
Hinzu kamen nur noch ein guter TL Zucker und etwas Vanillin!
Überfettet ist sie mit 7-8%. Das ist wirklich Minimum - das nächste Mal muss es wieder mehr werden ;)
Wie es manchmal so ist, wenn man nicht nachdenkt, waren die Öle noch etwas heiß, als die KaBu dazukam - Ergebnis: Der Leim krisselte, bildete Flocken und machte Anstalten, sich zu trennen...
Nun gut, also hieß es: Rühren, rühren, rühren, bis der Leim wieder einigermaßen Glatt war und dann ganz flott in die Form. Ist ja noch einmal gut gegangen *grins*

Am letzten Wochenende habe ich "Vanilla kisses Cocoa" dann auch verpacken können. Gefällt mir so richtig gut :)


Insgesamt sind es so 15 Stück geworden. Einige werden zu Ostern bei der Familie, den Schwiegereltern usw. landen. Mal schauen, wie sie so ankommt. Da ich nur gut 10% Kokosfett verwendet habe, schäumt sie nicht besonders, aber dafür ist der Schaum dank der Kakaobutter schön cremig!

Das wars dann erstmal für heute =)

Lg, eure fyo

Dienstag, 16. März 2010

Nein, ich bin nicht verschollen...

...aber ich hab im Moment so einiges um die Ohren.
Erst Prüfungen in der Uni, Abgabe meiner Forschungsarbeit und es warten noch andere Arbeiten auf die Abgabe *puuuuh*
Tauschmäßig musste/muss ich noch ein paar Dinge abarbeiten, das dauert leider etwas länger als geplant :(
Nachdem einige schon gefragt haben, ob ich denn gar keine Seifenbilder mehr zeigen mag - doch, ich mag schon, aber so viel ist da in letzter Zeit nicht passiert, da ich, wie einige wissen, meine Seifenutensilien nicht hier in der Wohnung haben kann und deshalb nur ans Werk gehen kann, wenn ich in meiner Heimatstadt bin (ab August wird sich das dann hoffentlich ändern).
Außerdem saß ich an zwei größeren Projekten: Konfirmationsseifen für meine jüngere Schwester sowie für den Sohn einer Bekannten.

Hier mal ein paar Eindrücke der (unbearbeiteten *schäm*) Seifen, damit ihr wenigstens etwas zu sehen bekommt:
(oben: Konfirmationsseife für den Sohn einer Bekannten: Palm, Raps, Kokos, Olive, Soja - beduftet mit PÖ Sommerwiese - nix spezielles, aber ich liebe das Rezept und es sollte was ganz schlichtes sein - und es sind über 50 Stück *puuuh*)



(oben: eine der beiden Konfiseifchen für mein liebes Schwesterherz. Meine erste OHP! Da die eigentliche zweite Seife - eine Fischform - total in die Hose gegangen war und die Zeit jetzt drängte, entschied ich mich, am Wochenende mal eine OHP zu wagen und ich bin eigentlich ziemlich zufrieden. Näheres dann die Tage.)
Wie ihr seht, habe ich noch einiges an zu tun mit Seife aufhübschen, verpacken usw. usw.
Außerdem muss ich noch ein wenig für mein Osterwichtelpäcken für die Osterwichtelaktion im KTF werkeln, damit das Anfang nächster Woche auf die Reise gehen kann =)
Soooo, jetzt wisst ihr zumindest, dass ich noch da bin ;)
Ich denke, die Tage wird es dann auch mal wieder etwas mehr von mir zu sehen geben!
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend,
fyo

Samstag, 20. Februar 2010

Tausch mit Cinderella

Jaaaaa... und noch ein Tausch - auch schon etwas länger her..

Nadja (Cinderella) wünschte sich Handmade-Tags mit braunem Druck auf rosanem Papier - einmal mit ihrem Vornamen und einmal mit ihrem Nicknamen. Gaaaaar kein Problem, liebe Nadja ;) Und da ich sowieso das Surprize WP aus dem NSF zu ihr schicken musste, passte das ganz gut *hihi* ....und mit dem Kaffee klappts dann nächstes Mal, ja?) =)


Dafür habe ich dann von ihr wunderbare Parfümöle fürs Seifeln etc. bekommen - eine sehr schöne Auswahl :)
Dankeschööööööön, liebe Nadja!
Lg, fyo

Tausch mit moendken

Schon etwas länger ist dieser Tausch mit moendken aus dem KTF her...

Sie hatte sich von mir persönliche Handmade-Tags gewünscht, die sie natürlich auch bekommen hat - ganz wie gewünscht mit Fliepi-Motiv :) (nein, sie haben keinen Graustich..das war das graue Tageslicht *gg*)

Dafür hatte ich mir eine Filzschale gewünscht in weiß-blau. Aus Gründen, die nicht ihre Schuld waren, hat es dann bei Simone etwas gedauert.. dafür hat sie mir dann sogar den "misslungenen" Erstversuch zusätzlich mitgeschickt sowie noch ein kleines Herzchen (das irgenwie verschollen ist auf dem Foto...*ups*). Also, ich kann nur sagen, die Schalen sind beide ganz, ganz toll geworden - ganz lieben Dank dafür! :)


Das war auch wieder ein sehr schöner Tausch.

Bei den tollen Angeboten im KTF kann man ja auch garnicht widerstehen *seufz*

Tausch mit Lehmi

Huhu :)

Wie bereits angekündigt, will ich euch einige Tauschgeschichten nicht vorenthalten, die es bisher noch nicht auf meinen Blog geschafft haben. Also los...


Lehmi aus dem KTF bot diese schöne, riiiieeeeesengroße Tasche an (ich LIEBE große Taschen) und wünschte sich dafür etwas "Papieriges". Die Tasche ist wirklich der Wahnsinn, da passt soooo viel rein *gg*:


Ich habe mich wirklich riesig gefreut, die tolle Tasche wird bestimmt häufig zum Einsatz kommen! Dazu gabs sogar noch als Extra schöne Stickies, die ich leider nicht mitgeknippst hab *dumdidum*...

Die liebe Ira hat sich dann von mir zwei verschiedene Sorten Handmade-Tags gewünscht und ich hoffe, ich habe ihre Vorstellungen gut umsetzen können. Mir persönlich gefallen die Tags auf jeden Fall super gut :)
Die erste Variante in Blümchenform ist aus ganz, ganz hellblauem Papier mit dunkelblauem Druck. Die zweite Variante ist auf beigefarbenem Papier mit dunkelbrauner Schrift und einem knuffeligen Schäfchen :) (auf den Fotos kommen die Tags leider immer nicht so schön rüber) .Von den beiden Sorten bekommt sie jeweils gut 60 Stück!



Ein super schöner Tausch! Vielen Dank dafür :)


Liebe Grüße,

fyo

Mittwoch, 17. Februar 2010

Tausch mit Lillibelle


Hallo mal wieder!
Ich muss euch unbedingt noch von ein paar Tauschgeschichten berichten!
Lillibelle aus dem KTF hat sich von mir persönliche Handmade-Tags gewünscht, die sie schon vor einiger Zeit bekommen hat:

Im Gegenzug habe ich mir dann eine schöne Gretelies-Tasche gewünscht, die jetzt auf dem Weg zu mir sein soll (Danke, liebe Bärbel, für die schönen Fotos):


Hihi, ist diese Gretelie nicht wunderschön geworden? So schön liebevoll gestaltet mit der Kanzashi-Blume! Freu mich schon riesig! Das war wirklich ein wunderbarer Tausch! Vielen Dank, liebe Bärbel!

Lg, fyo