Menue

Donnerstag, 23. August 2012

Rezept: SnowWhite ohne Lanolin

Hallo ihr Lieben!

Erinnert ihr euch noch an die SnowWhite vom Frühjahr? (wenn nicht: klick HIER, HIER, HIER oder HIER).

Da jetzt bereits mehrfach die Anfrage nach dem Rezept für die Variante OHNE Lanolin kam, tadaaaaaaa... hier jetzt für alle das Rezept :)

Rezept: SnowWhite - OHNE Lanolin


Fettphase:
25g Sheabutter
25g Mandelöl
10g Macadamianussöl
4,25g Emulsan
3,5g Lamecreme

Wasserphase:
80g dest. Wasser

Wirkstoffe & Sonstiges:
4g Harnstoff
1g Kaolin
1 MSP Guakernmehl
3,5g Aloe Vera Gel purum 1:1
2,7g D-Panthenol
Paraben K
Duft

Anleitung
1. Fettphase schmelzen.
2. Dest. Wasser abkochen und Harnstoff, Kaolin + Guakernmehl einrühren.
3. Wasserphase in Fettphase einrühren.
4. Bei Handwärme Konservierung, Duft + Wirkstofe hinzugeben.
5. Optional: Wenn die Masse etwas abgekühlt ist: aufschlagen.


Fragen wie immer als Kommi oder per Email :)

Viel Spaß beim Nachrühren!

Bis dahin,
eure fyo

Kommentare:

  1. Ohhhh liebe Mareike Du weißt ja wie gern ich sie hätte....magst Du nochmal tauschen? Büddde büdde!!


    LG Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chrissie, im moment schaffe ich es leider gar nicht..
      Evtl. rühre ich aber demnächst was für Wanderpakete, dann sag ich dir Bescheid, dann kann ich dir auch was rühren :)

      Lg, Mareike

      Löschen
  2. Ich habe das letzte mal schon überlegt sie nachzurühren. Jetzt werde ich es versuchen. Ein Frage hab ich noch: das Aloe Vera ist das Aloe Vera Saft oder Aloe Vera 10 fach?
    Danke schon mal für die Antwort.
    lg. und schönes Wochenende Sylvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis :)
      Ich habe Aloe Vera Gel purum verwendet, also 1:1.
      Ich ergänze es noch im Rezept =)

      Lg, Mareike

      Löschen
    2. Oh jetzt hab ich schon alle fehlenden Zutaten für die Creme bestellt.
      Ich habe eine Aloe-Vera Pflanze. Meinst Du man könnte da ein Blatt schälen und das innere Gel verwenden?
      lg. Sylvie

      Löschen
    3. Ich würds einfach ausprobieren - warum auch nicht?
      Ansonsten funktioniert die Creme auch ohne Aloe Vera, das ist kein super Drama =) Oder du verwendest einen anderen Wirkstoff, falls du da was hast!
      Aber wie gesagt, probier das ruhig mal mit deiner Aloe Vera Pflanze - ich bin gespannt, was du dann zu berichten hast!

      Lg, Mareike

      Löschen
  3. Das klingt nach einem tollen Rezept, und da ich nicht selbst Rezepte erfinde, werde ich es mal nachbauen, wobei ich das Macadamiaöl durch ein anderes ersetzen werde (muss).
    LG Hille

    AntwortenLöschen
  4. Und sie sieht sooo lecker aus! ;-) Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  5. hallo!
    Wieviele Tiegel Creme bekommt man aus diesem Rezept?

    danke für die tolle Anleitung, ich freu mich schon aufs nachrühren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, das kann ich gar nicht genau sagen, weil das Rezept an Gewicht und nicht an Volumen orientiert ist. Ich meine aber, dass man ca. 100ml, also zwei 50er Tigel rausbekommt. Hängt natürlich auch davon ab, wie stark die Masse aufgeschlagen wird :-)

      Liebe Grüße,
      fyo

      Löschen